DieGuteTüte – Regionale Lebensmittel kontaktlos mit SESAM HomeBox.
Eine Kooperation von „DieGuteTüte“ & SESAM. Gründer von „DieGuteTüte“ zu sehen.
05.05.2021

So kommen regionale Lebensmittel nachhaltig in die Düsseldorfer Innenstadt.

Zwei ökologisch und nachhaltig überzeugte Entrepreneure haben eine super Idee zur städtischen Versorgung mit ökologischen Produkten aus dem Düsseldorfer Umland umgesetzt.


SESAM HomeBoxen als Click&Collect bei „DieGuteTüte“

Anstatt dass jeder mit dem Auto ins Umland fährt, um bei den Biobauern einzukaufen, haben Antonio Hover und Fawad Jacobi „DieGuteTüte“ ins Leben gerufen, welche die Biobauern direkt zum Kunden in die Nähe bringt.

Ein regionales Bio-Sortiment, das man online bestellen kann, wird bequem über Abholboxen lokal verfügbar gemacht, so dass der Kunde seine bestellte Ware zu Fuß abholen kann.

Für uns bei Sesam war dies eine neue Art, unsere Boxen einzusetzen und die beiden Gründer haben gleichzeitig eine neue Produktentwicklung angestoßen.

Ihre Idee: Eine mobile Bio-Abholstation – ein Anhänger mit Sesam Paketboxen.

Wir haben mit Fawad und Antonio gesprochen:

Wie seit ihr auf die Idee mit Abholstationen für ökologische Erzeugnisse gekommen?

Wir waren schon immer an nachhaltiger, regionaler Ernährung interessiert, hatten dabei aber das Problem, dass wir berufsbedingt nicht den Wochenmarkt besuchen konnten und die Zeit fehlte aufs Land zu fahren, um den nächsten Hofladen aufzusuchen. Eine Abokiste war für uns ebenfalls keine Alternative, da wir in Mehrfamilienhäusern wohnen und es dort für uns keine Möglichkeit zur sicheren Ablage einer solchen Kiste gibt. Daher musste eine Alternative her, die es ermöglicht flexibel und einfach seine bestellten Lebensmittel abzuholen.


SESAM HomeBoxen auf einen Anhänger. Paketboxen als Click&Collect von „DieGuteTüte“.

Und die Idee mit dem Anhänger?

Wir wollten die Abholstationen flexibel gestalten, so dass wir nicht dauerhaft an einen Standort gebunden sind. Daher kam uns die Idee von mobilen Abholstationen. Somit können wir mit einer Station mehrere Standorte bedienen und auf die Nachfrage an einem bestimmten Ort schneller reagieren. Da es eine solche Lösung bisher noch nicht gab, überlegten wir uns eine eigene Konstruktion und sind in dem Zusammenhang auf die SESAM HomeBoxen aufmerksam geworden.


Kann man euer Konzept als „Gebündeltes städtisches Click&Collect“ beschreiben?

Ja, wir bündeln Bestellungen für unsere Landwirt:innen und bringen diese letztendlich zu unseren Kund:inen in die Stadt.

Offene SESAM HomeBox mit Ware von „Die Gute Tüte“ im Inneren. 

Wir von Sesam finden das Konzept überzeugend, denn es unterstützt die regionalen Erzeuger aus der ökologischen Landwirtschaft und berücksichtigt gleichzeitig ein nachhaltiges Logistikkonzept.
Konzepte wie „DieGuteTüte“ brauchen wir als Gesellschaft, um mehr Nachhaltigkeit in den Lieferketten umzusetzen, das Verkehrsaufkommen in den Städten zu reduzieren und den lokalen Handel in Krisenzeiten zu unterstützen.

Wir freuen uns darauf mit „DieGuteTüte“ weiter zu wachsen und Schritt für Schritt neue Standorte, Städte und Kommunen zu erschließen. Gut, dass es Unternehmer wie euch beide gibt.

Sie wollen auch bei „DieGuteTüte“ bestellen?
Jetzt „DieGuteTüte“ besuchen!

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Gerne können Sie den Beitrag teilen.