Die SESAM-Lösung für Mietwohnungen.

verbraucher_mieter_mobile_header

SESAM HomeBox für Mieter

Welcher Mieter kennt diese Probleme nicht…

  • Die Paketkarte im Briefkasten, obwohl man zuhause war
  • Das Paket liegt beim Nachbarn
  • Der Nachbar, der das dringende Paket angenommen hat, ist nicht zuhause
  • Wege zum Paketshop, um das Paket abzuholen
  • Den Kurier verpasst, da man zu spät an der Tür gewesen ist

Die SESAM HomeBox löst all diese Probleme!

Paketschein
Einverständnis einholen

Kooperation des Vermieters

In Mietwohnungen sind SESAM HomeBoxen nur über den Vermieter möglich.

Optimal ist ein Betrieb der Boxen über Ihren Vermieter. Dadurch ersparen Sie sich die Anschaffungskosten wie auch die Montage. Auch für Ihren Vermieter hat die Investition in SESAM HomeBoxen viele Vorteile.

Der eigene Kauf einer SESAM HomeBox ist nur mit Genehmigung Ihres Vermieters für Sie sinnvoll. Für die Montage der Box benötigen Sie das Einverständnis Ihres Vermieters.

Flyer: Informationen für Vermieter und WBGs

Nutzungsprinzip in Mietwohnungen

Stellt Ihnen Ihr Vermieter SESAM HomeBoxen zur Verfügung, können die Boxen von jedem Hausbewohner, der sich bei SESAM registriert hat, genutzt werden.

Wenn Sie ein Paket erwarten, bleibt die Box für Sie und Ihren Haushalt reserviert. Nach der Zustellung und Ihrer Entnahme des Paketes erlischt der Empfängername im Box-Display. Sobald die Box geleert ist, kann die Box von einem anderen Haushalt genutzt werden.

Andere Nutzungsprinzipien sind ebenfalls möglich.

Alle Vorteile teilen

Voraussetzungen

  1. Ihr Vermieter entscheidet sich für den Einsatz der SESAM HomeBoxen.
  2. Ihr Vermieter bietet Ihnen die Nutzung der Boxen an.
  3. Sie akzeptieren die Nutzungsbedingungen.
  4. Sie registrieren sich bei SESAM und folgen den Anweisungen.
Der Ablauf bis Pakete empfangen werden können
Wozu Ihre Anmeldung dient

Wozu Ihre Registrierung bei SESAM dient

Damit das SESAM System funktioniert, ist eine Registrierung von jedem Nutzer erforderlich. Das ist wichtig, damit nachvollziehbar ist, wer Zugang zu welchen Boxen erhält und wer die Box geöffnet hat. Die Registrierung dient zur Identifizierung, Anzeige des Namens, Protokollierung der Pakete und für Benachrichtigungen.

Benachrichtigungen an Sie sind erforderlich um Sie über Lieferungen und Versendungen in Kenntnis zu setzen.

Was ändert sich mit SESAM?

Enorm viel zu Ihrem Vorteil – mit SESAM gewinnen Sie Zeit für Wesentliches:

  • Pakete erhalten, immer, auch wenn Sie nicht zuhause sind.
  • Keine Störungen, da alle Logistiker die Box beliefern können.
  • Nicht mehr in Warteschlangen stehen, um Pakete abzuholen.
  • Freie Samstage, ohne auf den Paketboten zu warten.
  • Freizeitgewinnung pur.
Was ändert sich mit SESAM