Das SESAM Modell "Dorf und Land"

Die Lösung ist speziell für Gemeinden in ländlichen Regionen entwickelt worden und an Verwaltungsinstanzen und Bürgermeister von Gemeinden gerichtet. SESAM möchte die Daseinsvorsorge in ländlichen Gebieten verbessern und hat dafür das Modell „Dorf & Land“ entwickelt.

Dies wird durch eine neue Form der Paketzustellungund Retourenabwicklung erzielt. Das Modell wurde speziell für die Versorgung und die Bedürfnisse der Bevölkerung in ländlichen Regionen entwickelt. Es zielt darauf ab, dass die gesamte Gemeinde in das Modell integriert wird, also Verwaltung, Händler und Bürger. Die Mitwirkung ist für alle Parteien vorteilhaft und einfach umzusetzen.

SESAM will damit zur Erhaltung lebenswerter Regionen beitragen und gleichzeitig die Lebensqualität verbessern.

Das SESAM Modell "Dorf und Land"

Die Lösung ist speziell für Gemeinden in ländlichen Regionen entwickelt worden und an Verwaltungsinstanzen und Bürgermeister von Gemeinden gerichtet. SESAM möchte die Daseinsvorsorge in ländlichen Gebieten verbessern und hat dafür das Modell „Dorf & Land“ entwickelt.

Dies wird durch eine neue Form der Paketzustellungund Retourenabwicklung erzielt. Das Modell wurde speziell für die Versorgung und die Bedürfnisse der Bevölkerung in ländlichen Regionen entwickelt. Es zielt darauf ab, dass die gesamte Gemeinde in das Modell integriert wird, also Verwaltung, Händler und Bürger. Die Mitwirkung ist für alle Parteien vorteilhaft und einfach umzusetzen.

SESAM will damit zur Erhaltung lebenswerter Regionen beitragen und gleichzeitig die Lebensqualität verbessern.

Ohne Einschränkungen auf dem Land leben

Es gibt keine oder weniger Einzelhandelsgeschäfte. Die Bevölkerung wird immer älter, einhergehend mit eingeschränkter Mobilität.
Junge Menschen ziehen in die Stadt und der öffentliche Nahverkehr ist nicht mehr gut ausgebaut. Die Wege zum Postamt, Paketshop und Lebensmittelhändler sind lang und zeitaufwendig

Mit dem Modell "Dorf und Land" lässt sich dies ändern.

Ohne Einschränkungen auf dem Land leben

Es gibt keine oder weniger Einzelhandelsgeschäfte. Die Bevölkerung wird immer älter, einhergehend mit eingeschränkter Mobilität.
Junge Menschen ziehen in die Stadt und der öffentliche Nahverkehr ist nicht mehr gut ausgebaut. Die Wege zum Postamt, Paketshop und Lebensmittelhändler sind lang und zeitaufwendig

Mit dem Modell "Dorf und Land" lässt sich dies ändern.

Warum nicht alles liefern lassen?

Unter Zustellern sind ländliche Regionen wenig beliebt:

  • die Wege sind zu lang
  • Paket-Transportmengen sind gering
  • Zustellungen können oft nicht erfolgen, weil Empfänger nicht angetroffen werden

Nationale Logistiker denken über einen „Landzuschlag“ nach. Die Folge:

  • Pakete werden häufig nicht ausgeliefert
  • Pakete müssen in entlegenen Paketshops abgeholt werden
  • Retouren sind für alle noch aufwendiger

Praktikable Lösungen sind machbar!

Frische Luft, schöne Landschaften, eine überschaubare Gemeinde mit Nachbarn, die man kennt. Ein Leben in ländlicher Idylle ist auch ohne Breitband und Einkaufszentrum möglich.

Mit dem SESAM Modell "Dorf und Land" wird der Alltag wieder lebenswerter. Egal ob Jung, Alt, Einzelhändler, Pflegedienstler oder Bürgermeister, alle Beteiligten gewinnen durch:

  • Verbesserung der Daseinsvorsorge, insbesondere auch für ältere und weniger mobile Bürger
  • Einbindung des lokalen und regionalen Einzelhandels
  • mögliche Zustellung von Medikamenten und frischen Lebensmitteln
  • geringere Kosten bei der Warenverteilung, gleich wo sie herkommen
  • kalkulierbare Wirtschaftlichkeit für die Gemeinde
  • ein Geschäftsmodell für die Gemeinde, welches nachhaltig und rentabel ist
  • eine seniorengerechte Technologie, die zudem bezahlbar ist

Das Modell im Detail

Das SESAM Modell "Dorf und Land" bündelt in der Region alle existierenden Pakete und ermöglicht damit eine 100%ige Erstzustellquote. Kosteneinsparungen und Synergieeffekte ergeben sich durch:

  • Eine gemeindeweite Ausstattung der Region mit der SESAM Local Box. Bereits vorhandene Paketkästen von Wettbewerbern können integriert werden – ebenso bereits existierende SESAM Home Boxen Ihrer Bürger, die vor dem in Kraft treten des Modells angeschafft wurden, werden automatisch in das Modell integriert.

    Zu beachten ist, dass das Modell nicht automatisch greift, wenn Anwohner von Gemeinden SESAM Boxen käuflich erwerben.
  • Das Modell ermöglicht die Umstellung der Gemeinde auf „Empfang ohne Anwesenheit der Empfänger“
  • Ein lokaler Kurierdienst übernimmt die Pakete aller nationalen Logistiker und liefert diese in der Gemeinde aus. Zusätzlich liefert er alle Pakete und Waren von lokalen/regionalen Unternehmen in die SESAM Box.
  • Auch Retouren können über die SESAM Box abgewickelt werden
 
Damit entfallen lange Wege zum Paketshop, zur Apotheke oder zum Lebensmittelhändler. Die Daseinsvorsorge ist gesichert und gleichzeitig wird der lokale Handel unterstützt. Und das ohne Breitband!
 

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter & bleiben Sie informiert.


Anmelden