Fashionbox_mobile_header
21.12.2020

SESAM & Amazon gemeinsam in der Fashionbox.MG

Erfrischende Designkunst vereint Vintage Mobilar mit digitalen Spiegeln!

Sesam verfolgt intensiv die Entwicklung innerstädtischer Projekte zur Unterstützung des Einzelhandels. In Mönchengladbach entsteht derzeit ein besonderes Modellprojekt mit einem landesweiten Vorzeigecharakter. Pickshare und Sesam sind stolz mit dabei sein zu dürfen und so die Erfolgsstory gemeinsam aktiv mitschreiben zu können.

Das innovative Fashion Micro Hub in Mönchengladbach

Mit einem innerstädtischen digitalen Abhol- und Testcenter für lokal und online bestellte Kleidung will Mönchengladbach eine Vorbildfunktion für die Zukunft des lokalen Einzelhandels einnehmen.

Kunden können in diesem Hub auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten bestellte Ware abholen, anprobieren und retournieren. Die lokalen Einzelhändler bekommen über den Hub Frequenz zugeführt und können die Motivation der Besucher für eigene Events in den Räumlichkeiten nutzen. Der Hub fungiert primär als innerstädtische Bring- und Abholstation online bestellter Kleidung. Der Hub wird vom bestellenden Kunden als Zustellort angegeben. Der Kunde kann die Kleidungsstücke vor Ort anprobieren und den Look über digitale Spiegel zur Beratungsunterstützung teilen. Für den Fall, dass die bestellte Kleidung nicht den Vorstellungen des Käufers entspricht, kann er diese direkt vor Ort retournieren.

Ein angeschlossenes gastronomisches Angebot ergänzt den Service und trägt zur höheren Verweildauer in der Fashionbox bei. Auch dem lokalen Handel stehen die Räumlichkeiten zur Verfügung. Die lokalen Händler können bestellte Ware für die Kundenabholung außerhalb ihrer Öffnungszeiten in den Sesam Paketboxen hinterlegen. Somit kann der Kunde bequem nach Feierabend seine bestellten Waren abholen.

FashionHub

Sesam PaketBoxen sind schon installiert

Die Fashionbox.MG hat das Sesam System für den wissenschaftlich begleiteten Testlauf ausgewählt. Das Konzept soll zukünftig verstärkt in den Städten, aber auch direkt in Filialen von Modehäusern eingesetzt werden. In Sesam Paketboxen können sowohl die lokalen Händler, wie auch alle Paketzusteller, Ware für die Kunden einliefern.

Noch ist die Fashionbox im Aufbau, doch schon bald können die Mönchengladbacher ihre Online Bestellungen in die dort installierten Sesam PaketBoxen einliefern lassen, vor Ort anprobieren und auch wieder retournieren. Und wenn die Ware gefällt, erfolgt die Verpackungsentsorgung durch die Fashionbox Mitarbeiter. Als zusätzlicher Frequenzbringer, der die hohe Reichweite von Amazon berücksichtigt, erfolgt die Aufstellung einer Amazon Paketstation.

FashionboxMG

Online und offline ergänzen sich

Das Ziel des Projekts ist die sinnvolle Verknüpfung von Online- und Offline-Handel, die es dem Kunden ermöglicht, das Beste aus beiden Welten zu vereinen.

Mit der Errichtung und dem Betrieb der Fashionbox.MG in einem Leerstand in der Mönchengladbacher Innenstadt, verfolgt das Projekt das wesentliche Ziel, Kunden, die den Kauf von Kleidung online getätigt haben, durch ein innovatives Konzept zur Abholung der bestellten Ware in die Innenstadt zu bewegen.

Das Zusammenwirken aus digitalen Spiegeln, der damit verbundenen Möglichkeit zur Live-Beratung durch Freunde bei der Anprobe und die Anbindung eines passenden Gastrokonzepts, untermalt mit schmucken Möbeln aus Omas Zeit, erzielen eine authentische Verknüpfung zwischen dem Online- und Offline-Handel. Hierdurch soll die Kundenfrequenz in der Innenstadt erhöht und der stationäre Handel durch ergänzende lokale Käufe der Nutzer des Hubs finanziell gestärkt werden.

Der Ablauf:

  1. Online bestellen
  2. In die Fashiobox.MG liefern lassen
  3. Paket aus der Sesam PaketBox entnehmen
  4. Vor Ort anprobieren und digitalen Spiegel für teilbare Ganzkörper Selfies nutzen
  5. Vor Ort retournieren oder die Ware ohne Verpackung mit nach Hause nehmen

Wir freuen uns auf die Eröffnung.

Wir vervollständigen Blogbeiträge regelmäßig. Um nichts zu verpassen, folgen Sie uns doch in den Sozialen Netzwerken.

FashionboxMG

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Gerne können Sie den Beitrag teilen.