Höhere Mietqualität durch Paketboxen
2019_08_30_header_mobile
30.08.2019

Pakete in Mehrfamilienhäusern - Das Weißbuch für Wohnungsbaugesellschaften

Die SESAM GmbH hat, in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste e.V. (BdKEP) und dem Händlerbund, soeben ein Weißbuch veröffentlicht. Es richtet sich explizit an Wohnungsgesellschaften und informiert darüber, wie sich die Paketzustellung auf der sogenannten „letzten Meile“ mit Blick auf dessen aktuelle und zukünftige Formen entwickelt – ein drastischer Anstieg an Zustellungen wird schon heute prognostiziert. Die Thematik hat gerade für Mietende eine zunehmende Alltagsrelevanz. Sie sind hauptsächlich Leidtragende der fehlenden Infrastruktur für Paketzustellung.

Das Whitepaper informiert Sie umfassend über alle Alternativen zur Paketlieferung an den Wohnort, inklusive einer detaillierten Auflistung der verschiedenen Typen von Paketbox- und Lagerungssystemen mit unterschiedlichen Funktionen – alles sachlich und neutral zusammengefasst. Das Ziel: Eine Wissensgrundlage schaffen für die Thematik Pakete auf der „letzten Meile“, auf Grundlage der sich ändernden Bedürfnisse der Mieter von heute und morgen.

Am Ende des Artikels gelangen Sie zum Weißbuch Download.

Zukunftsprognose des Paketmarktes, Logistik und Paketboxen

Hinsichtlich des Paketmarktes wird es in Zukunft starke Veränderungen geben: Verschiedene Studien und Methoden belegen, dass im Jahr 2040 zwischen 40% und 95% aller Einkäufe online getätigt werden – heute beträgt der Anteil der Online-Käufe lediglich 11%. Wo es heute schon Engpässe bei der Paketzustellung gibt, wird es in Zukunft kaum möglich sein, eine derartige Menge an Paketen zufriedenstellend an den Wohnort liefern zu können. Nur mithilfe einer verbrauchernahen Zustellinfrastruktur kann die Zustellung von Paketen an den Wohnsitz auch in Zukunft gewährleistet werden. Für die Bereitstellung einer solchen Infrastruktur können auch Wohnungsgesellschaften sorgen, da ihre Mieter einen wesentlichen Teil der letzten Meile repräsentieren.

Eine Möglichkeit diese Infrastruktur zu verbessern und die Bequemlichkeit der Zustellung an den Wohnort beizubehalten besteht in der Verwendung von Paketboxen. Dies stellt flächendeckend eine sozial- und umweltverträgliche Lösung für die Zustellung von E-Commerce-Paketen dar, die darüber hinaus auch ökonomische Vorteile für Wohnungsgesellschaften bietet.

Entwicklung Paketmarkt und Online Handel

Themen im Weißbuch

Thematisch legt das Weißbuch dem Leser zuerst das Fundament mit Informationen über den E-Commerce-Markt in Deutschland. Das Verhalten der Verbraucher trägt einen wesentlichen Teil zu der Entwicklung des Marktes bei. Verbraucher fordern Komfort beim Online-Shopping, der allerdings angesichts der durch Online-Einkäufe ausgelösten Paketflut echte logistische Herausforderungen aufwirft. Besonders der Warentransport auf der letzten Meile birgt seitens der Verbraucher ein großes Frustrationspotential: So werden schon heute nur 60% der 7,5 Millionen B2C-Pakete täglich im ersten Versuch und damit persönlich an den Empfänger zugestellt. Der Rest landet beim Nachbarn, in Packstationen oder Paketshops. Die Verdopplung des E-Commerce-Wachstums in den nächsten 7 Jahren wird daher von der heutigen logistischen Infrastruktur nicht bewältigt werden können. An dieser Stelle wird vor allem die Frage aufgeworfen, wie sich das zweistellige Wachstum der Paketmenge mittel- bis langfristig auf die Straße und an den Kunden bringen lässt. Wer mit einer Lösung des Problems die Nachfrage nach komfortabler Heimlieferung befriedigt, kann einen Wettbewerbsvorteil daraus ziehen.

Weissbuch Inhaltsverzeichnis

Vorteile für Wohnungsbaugesellschaften

In dem Weißbuch werden alle heutigen Zustellformen beschrieben, auch die vier Hauptalternativen der Heimzustellung – also Packstationen, Paketshops, Abstellverträge und Nachbarn. Bezüglich der verschiedenen Typen von Paketboxen liefert das Weißbuch der SESAM GmbH zahlreiche nützliche Informationen: Hier werden Box-Gruppen aus individuellen autarken Boxen sowie Mini-Packstationen ausführlich beschrieben. Abschließend informiert das Weißbuch über rechtliche Erwägungen, und die Montage und Platzierung von Paketboxen.

Doch was die hauptsächliche Leserschaft des Weißbuchs besonders interessieren sollte, sind vor allem die Ausführungen über die Vorteile, die Paketboxen in Mehrfamilienhäusern mit sich bringen. Spannend dabei sollte vor allem die Möglichkeit, durch die Bereitstellung von Paketboxen zusätzliche lukrative Einnahmen im Rahmen der Vermietung zu generieren, sein. Auch die Attraktivität und Modernität von Immobilien wird so gesteigert. Eine zeitgemäße Maßnahme, die eine ganze Reihe an Vorteilen für spätere Mieterschichten schafft. Bei der Erstellung des Weißbuchs konnte sich die SESAM GmbH auf die Unterstützung des Bundesverbands der Kurier-Express-Post-Dienste e.V. (BdKEP) und des Händlerbundes verlassen. Beide Institutionen begrüßen das Weißbuch und betrachten es als wichtige Grundlage für sachliche Diskussionen bezüglich zukünftiger Zustellsysteme.

Weissbuch Deckblatt

Ist das Thema für Sie interessant? Laden Sie sich "Das Weißbuch für Wohnungsgesellschaften" hier kostenlos herunter und erfahren Sie mehr:
Download: Das Weißbuch Wohnungsgesellschaften